Pinneberg

(Deutscher Wetterdienst DWD) – Über diesen Wetterfunk-Sender unmittelbar an der Autobahn 23 strahlt der DWD sein Faxabrufsystem SEEWIS, einen Wetterservice, für die Schifffahrt aus. Update 17.01.2015: Unterschiedliche Internetquellen berichten, dass der Deutsche Wetterdienst beabsichtigt, künftig offenbar gesprochene Wetter-Informationen für die Nord- und Ostsee auf Kurzwelle auszustrahlen. Die Bundesnetzagentur soll hierfür die zeitlich begrenzte Nutzung der 49m-Band-Frequenzen 5905 kHz und 6040 kHz in Aussicht gestellt haben. Berichte eines bulgarischen Blogs, bereits ab April 2015 solle mit Ausstrahlungen zu folgende Sendezeiten begonnen werden: 06.00-06.30 auf 6040 kHz, 12.00-12.30 auf 6040 kHz und 20.00-20.30 auf 5905 kHz, stellten sich indes als Fehlinformation heraus.


Größere Karte anzeigen

Ein Kommentar

  1. Huc sagt:

    Hallo

    es wird auf 5905 in AM gesendet.
    12.15 UTC 5.2.2016. S9 R5. QTH,Stuttgart.

    55 73

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!