Neverstaven

(DFMG) – Der Turm macht einen imposanten Eindruck, nach Mitteilung der Telekom hat er aber trotz des großen GFK-Zylinders an der Spitze für den Hörfunk- und TV-Bereich keinerlei Funktion. Er dient offenbar nur der Weiterverteilung von Richtfunk sowie als Mobilfunksendestation. Anfang der 2000er Jahre gab es Gerüchte, wonach der Standort für DVB-T verwendet werden soll – diese Gerüchte erwiesen sich jedoch als gegenstandslos. Stattdessen wird der FMT Lübeck/Stockelsdorf als DVB-T-Standort verwendet. 04.06.2015: Ende 2014 wurde der funktionslose GFK-Zylinder an der Spitze des Turmes demontiert. Die neue Höhe des Turmes beträgt nun 134 m. Den zylinderlosen Turm zeigen die Bilder 3 bis 6 aus dem Juni 2015.


Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!