Puttgarden auf Fehmarn

(DFMG Deutsche Funkturm GmbH) – Keine Hörfunk- oder TV-Abstrahlungen. Der scheinbar völlig überdimensionierte Turm in der Nähe des Fährhafens der Dänemarkfähren über den Fehmarnbelt dient dem Richtfunk sowie als GSM-Basisstation, wofür unterhalb der unteren Plattformen Antennen montiert sind. Früher wurde von dieser Anlage das so genannte Eurosignal, ein ehemaliger Pagerdienst,  knapp unterhalb des UKW-Hörfunkbandes auf der Frequenz 87.3575 MHz mit 8kW ausgestrahlt.


Größere Karte anzeigen

3 comments

  1. Joaquin sagt:

    Also bei der Überfahrt mit der Fähre ist mir dieser Sendemast überhaupt nicht aufgefallen. müsste mal wieder die Fotos sichten um zu schauen ob der nicht doch da drauf war.

  2. Turmi sagt:

    Ich bin unter dem Namen Turmi auch bei Wikipedia angemeldet und wollte dich fragen ob ich deine Fotos für einige Seiten die ich neu anlegen will, verwenden darf, da ich aus NRW komme und nicht so weit fahren möchte um Fotos von den Fernmeldetürmen zu machen . Bitte antworte!!

    • Hallo Turmi, leider kann ich einer „freien“ Verwendung der senderfotos.de-Bilder bei Wikipedia nicht zustimmen. Dadurch verliere ich Kontrolle über die Bilder. Du kannst natürlich gern auf senderfotos.de verlinken – jedoch nicht in Form eines Deep Links zu den einzelnen Bildern. Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!