Krefeld-Bockum

(DFMG Deutsche Funkturm GmbH)29.01.2013: „Welle Niederrhein“ sendet von diesem Turm auf 87,7 MHz (0,2 kW) aus 54 m Höhe. Verwendet wird hierzu offenbar das auf Bild 3 sichtbare Antennenfeld – gegenüber den sonst im NRW-Lokalfunk verwendeten Yagi-Antennen recht ungewöhnlich. Die Frequenz 90,5 MHz (0,1 kW) aus einer Höhe von 95 m ist für ein privates, landesweites Jugendprogramm reserviert. SAT.1 sendete bis zum Start von DVB-T in dieser Region auf Kanal 33 (0,8 kW).


Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!