Wardböhmen

(DFMG)24.07.2012: Die interne Bezeichnung für diesen Fernmeldeturm lautet „Funkübertragungsstelle Bergen 1“. Der 145 m hohe Typenturm FMT 2/73 wurde im Jahr 1986 errichtet. Sein Fußpunkt befindet sich 102 m über NN. Der Turm verfügt in 83 m Höhe über eine Betriebskanzel mit 40 m Durchmesser. Über die Yagi-Antennen an der Turmspitze sendet der Deutschlandfunk (89,3 MHz/0,125 kW). Längere Zeit war versucht worden, den Turm auch für die Ausstrahlung von BFBS Radio 1 und BFBS Radio 2 zu nutzen – aufgrund neuer Frequenzzuweisungen sind diese Pläne im September 2011 aufgegeben worden. Beide Programme werden von den Sendern Bergen-Hohne und Bad Fallingbostel ausgestrahlt. Ferner nutzt auch die Fernmeldegruppe der Bundeswehr diesen Turm.


Größere Karte anzeigen

Ein Kommentar

  1. Vollrath Janssen sagt:

    Yogi-Antennen? Gemeint sind wohl eher Yagi-Antennen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!