Hannover/Hemmingen

(NDR)29.12.2012: Südlich des Hannoverschen Maschsees befindet sich die Sendeanlage des NDR. Der linke Mast auf Bild 1 ist 108m hoch und dient z.Zt. nur noch als Reserveantenne für MW. De Hauptsendemast (im Hintergrund, allerdings noch ohne DVB-T-Antenne) ist mit der neuen DVB-T-Antenne 150m hoch und strahlt die 5 UKW-Programme, MW über die angehängte Drahtantenne, 1 Kanal DAB (K12) und 5 DVB-T-Bouquets ab. Die Frequenzen: NDR Info Spezial auf 828 kHz mit 20 kW über eine aufgehängte Drahtantenne. Auf UKW senden: NDR Radio Niedersachsen (90,9 MHz mit 15 kW), NDR 2 (96,2 MHz mit 5 kW), NDR Kultur (98,7 MHz mit 15 kW), NDR Info (88,6 MHz mit 500 Watt) sowie N-JOY (92,6 MHz mit 2,5 kW). Im Fernsehbereich sendete bis Mai 2004 die ARD analog auf Kanal E 08 (5 kW) – die Antenne ist auf Bild 3 zu sehen und mittlerweile stillgelegt. Nachtrag vom 2.1.04: Laut eines Eintrages von Matthias W. hier im Gästebuch soll die Sendeleistung von N-Joy nur 500 W betragen. Nachtrag vom 18.02.05: Im DVB-T-Modus senden in Gleichwelle mit dem Telemaxx-Turm und Braunschweig heute das NDR-Bouquet 2 (Kanal 36/ 5 KW), ZDF-Bouquet (Kanal 23/5 kW), ProSiebenSat.1-Bouquet (Kanal 44/5 kW), RTL-Bouquet (Kanal 24/5 kW) und das gemische Bouquet mit Tele 5 und weiteren Privatsendern (Kanal 28/5 kW). Das NDR-Bouquet 1 auf Kanal E08 wird seit August 2005 in Gleichwelle mit Hildesheim-Sibbesse und Telemaxx von hier aus gesendet. Zwischenzeitlich hat das NDR-Bouquet 1 das VHF-Band verlassen und sendet nun auf Kanal 47 (5 kW). Update Januar 2015: Am 13. Januar 2015 gegen 9.00 hat der NDR seine Mittelwellensender abgeschaltet. Damit ist auch der Sender Hemmingen auf 828 kHz für immer verstummt.


Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!