Cuxhaven/Holter Höhe

(NDR)29.12.2012: Von diesem Turm am Rande eines Kasernengeländes senden NDR 1 Niedersachsen (105,4 mit 20 kW), NDR 2 (97,9 mit 10 kW), NDR Kultur (94,6 mit 1 kW), NDR Info (93,1 mit 10 kW) und N-Joy (91,6 mit 10 kW). Außerdem wird die Anlage als Sender für das Hamburger NDR 1-Programm „NDR 90,3“ benutzt, um auch der zu Hamburg gehörenden Insel Neuwerk das Hamburger Radioprogramm bieten zu können (98,4 mit 1 kW). Der Turm ist auch Standort für Grundnetzsender von ARD, ZDF, NDR-Fernsehen, RTL und SAT.1. Die Ausstahlung von RTL und SAT.1 endete zum 24. Mai 2004. Die Luftaufnahmen der Abb. 5 und 6 stammen aus dem Jahr 1998. Die UHF-TV-Programme strahlen aus dem GFK-Zylinder an der Spitze des Turms. Die darunterliegenden Dipolfelder verwenden NDR 1 Niedersachsen, NDR 2, NDR Info und N-Joy. NDR Kultur und NDR 90,3 senden von den weiter unten liegenden 2 Dipolfeldern. Auch Cuxhaven gehört seit Ende 2004 zum DVB-T-Sendegebiet. Auf Kanal 55 sendet das NDR-Bouquet 1 mit 20 kW, auf Kanal 51 das NDR-Bouquet 2 mit 5 kW, auf Kanal 24 das ZDF-Bouquet mit 5 kW. Die privaten Bouquets werden nicht ausgestahlt. Update Januar 2011: Zwischenzeitlich wurden die DVB-T-Sender nach Cuxhaven-Stadt umkoordiniert. Der GFK-Zylinder des Sendemasts an der Holter Höhe wurde demontiert. Seitdem dient der Standort ausschließlich der Hörfunk-Ausstrahlung auf UKW.


Größere Karte anzeigen

Ein Kommentar

  1. Ingo Weber sagt:

    Der Sendemast Holter Höhe war bis zu Einstellung des öffentlichen Seefunkdienstes
    Standort für die Küstenfunkstelle Elbe Weser Radio (UKW Seefunk Kanäle 1 und 24).
    Die Betriebszentrale für Elbe Weser Radio war (wie auch die von Kiel Radio und
    Rügen Radio) einige Zeit zuvor abgeschaltet worden: der Betrieb wurde von Nord-
    deich Radio bis zur endgültigen Schließung am 31.12.1998 wahrgenommen.
    Die Kanäle und Antennen wurden einige Zeit später vom Schiffsmeldedienst Hamburg (SMD) übernommen. Der SMD hatte mit entsprechender Lizenz des
    damals noch zuständigen Bundespostministeriums ab 1.1.1998 zunächst vom
    Standort des SMD an der Elbmündung als Cuxhaven Radio auf Kanal 83
    gearbeitet.
    Der öffentliche Seefunkdienst wurde später vom SMD aufgegeben und wird seitdem als eigenständiges Unternehmen „DP07 Seefunk“ weitergeführt. Der Standort Holter Höhe wurde allerdings aufgegeben und in der Seefahrtschule Cuxhaven eingerichtet. Die Antennen wurden auf dem ca. 30 m hohen Radarmast
    der Seefahrtschule montiert. Elbe Weser Radio wird von Hamburg (Hamburg Radio) fernbedient.
    MfG
    Ingo Weber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!