Dobratsch (Villacher Alpe)

(ORS) 27.06.2012: Auf dem 2166 m hohen Berg Dobratsch in Kärnten westlich von Villach befindet sich ein 1971 errichteter, 165 m hoher Hybridturm (Mischform aus Betonturm und abgespanntem Stahlrohrmast an der Spitze). Da der Berg im Winter über Schotterwege nur schwer erreichbar ist, hat die Betreiberin ORS eine nicht öffentliche Seilbahn von der Ortschaft Bad Bleiberg bis zum Sendeturm errichtet. Koordiniert ist für den Dobratsch die stärkste Sendeleistung Österreichs: Die Frequenz 104,9 MHz darf mit 125 kW gefahren werden – genutzt werden allerdings  nur 100 kW. Auf UKW werden ausgestrahlt: „Österreich 1“ ( 92,8 MHz/100 kW), „ORF Radio Kärnten“ (97,8 MHz/100 kW), „Hitradio Ö3“ (90,4 MHz/100 kW), „FM4“ (102,9 MHz/100 kW), „Antenne Kärnten“ (104,9 MHz/100 kW) und „Radio DVA/Agora“ (105,5 MHz/10 kW). Im TV-Bereich senden das DVB-T-MUX A (Kanal 24/150 kW) und DVB-T-MUX B (Kanal 30/150 kW).



Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!