Bochum/Ruhr-Universität

Zwei Yagi-Antennen am Fahrstuhlantriebshäuschen auf dem Dach des Staatshochbauamtes dienten dem Unisender „radio c.t.“ als Sendeanlage. Die Frequenz war 96,9 MHz (0,02 kW). Update vom April 2006: Zwischenzeitlich wurde die Leistung auf 0,3 kW erhöht und die Frequenz auf 90,0 MHz verändert. Dafür war eine neue Antennenanlage mit vier Yagi-Antennen notwendig, die erneut auf dem Staatshochbauamt errichtet worden ist. Diese neue Antenne ist auf den Bildern 2 bis 4 zu sehen, während Bild 1 den Zustand vor dem Umbau zeigt. Ende Mai/Anfang Juni 2012 wurde der Sendestandort jedoch auf ein Hochhaus des Uni-Komplexes (Schornstein des MA-Gebäudes) verlegt, da das Staatshochbauamt abgerissen werden sollte.


Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!