Söllingen/Baden-Airpark (ex-CFN 96,8 MHz)

19.12.2018: Der heutige Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (Baden Airpark) war von den 1950er Jahren bis 1993 ein kanadischer Militärflugplatz. Um die dort stationierten Soldaten mit Informationen zu versorgen, wurde von einer Sendeanlage auf dem Flugplatzgelände das kanadische Militärradio CFN ausgestrahlt. Zunächst wurde die Frequenz 101,125 MHz (0,05 kW, nur in mono) genutzt – nach Ersatz des ersten Masts durch eine Neukonstruktion Anfang der 1990er Jahre wechselte die Frequenz auf 96,8 MHz (0,5 kW). Zeitzeugen berichten, dass die Ausstrahlung nach Umstellung der Frequenz in stereo erfolgte. Grenzen der Empfangbarkeit waren im Norden Durmersheim, im Westen Haguenau (Elsass), im Süden Bühl und im Osten Mummelsee/B500. Das Sendestudio befand sich ebenfalls auf dem Flughafengelände direkt neben dem Sendemast im Gebäude B105 an der Edmonton Avenue, in dem heute ein Unternehmen für Beschallungstechnik residiert. Nachdem das kanadische Militär abgezogen war, gründete sich der Privatsender „Radio 96“, der die Frequenz am Flughafen zunächst weiterbetrieb, im Jahr 2003 den Sendebetrieb jedoch einstellte. Inzwischen wurde die Frequenz 96,8 MHz zu einem Sendemast in Baden-Baden/Lichtental verlagert, dort jedoch bislang nicht wieder in Betrieb genommen. Der Sendemast im Baden-Airpark wird heute als Mobilfunkbasis genutzt. Die UKW-Sendeantennen sind längst entfernt worden.



Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!