Tag Archiv für Birkholzaue

Birkholzaue (Dezimeterturm)

12.10.2022: Der 110 m hohe Turm nordöstlich von Berlin wurde im Jahr 1959 fertiggestellt. Die Bezeichnung „Dezimeterturm“ erhielt diese Anlage, weil sie für die Übertragung sogenannter Dezimetermeterwellen mit einer Wellenlänge zwischen 10 und 100 cm genutzt wurde. Der Turm wurde im Auftrag des Ministeriums für Post und Fernmeldewesen der DDR errichtet. Inwieweit er auch der Stasi als „Horchposten“ diente, ist nicht bekannt. Hörfunk- und Fernsehausstrahlungen für die Öffentlichkeit haben von dieser Anlage nie stattgefunden.


Größere Karte anzeigen

error: Geschützter Inhalt !