Metz/Luttange

(TDF)26.08.2019: Der 237 m hohe Sendermast Metz/Luttange befindet sich in einer Höhenlage von 276 m rund 18 km nord-nordöstlich der lothringischen Stadt Metz. Im UKW-Bereich sind vier sehr starke Sendeanlagen aktiv: France Musique (89,7 MHz/126 kW), France Culture (94,5 MHz/126 kW), France Inter (99,8 MHz/126 kW) und France Info (106,8 MHz/100 kW). Die UKW-Antennen befinden sich in einer Höhe von 175 m. Eine DAB+-Ausstrahlung ist derzeit nicht vorgesehen. Bis zum 28. September 2010 wurden von diesem Standort fünf analoge TV-Programme abgestrahlt: TF1 (Kanal 37/590 kW), France 2 (Kanal 34/590 kW), France 3 Metz (Kanal 31/590 kW), Canal+ (Kanal 5/45 kW) und France 5/arte (Kanal 39/180 kW). Heute werden TV-Programme ausschließlich im DVB-T-Modus angeboten. Folgende Multiplexe sind auf Sendung: R1 (Kanal 36/100 kW), R2 (Kanal 31/87 kW, zulässig sind 200 kW), R3 (Kanal 47/80 kW), R4 (Kanal 22/85,7 kW, zulässig sind 200 kW), R6 (Kanal 29/86 kW) und R7 (Kanal 39/90 kW, zulässig sind 200 kW).



Größere Karte anzeigen

Ein Kommentar

  1. Hans Nöthiger sagt:

    Tolle Beschreibung Die einzig nützlichen Informationen, welche ich über diesen Sender bekomme. Zur Zeit kann ich Franceinfo mit Überreichweiten sehr gut in der Schweiz auf 106.8 MHz empfangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Geschützter Inhalt !