Blankenburg/Am Mönchenfelde

(DFMG Deutsche Funkturm GmbH)15.01.2013: Die Privatsender in Sachsen-Anhalt nutzen diesen Standort als Füllsender: Radio Brocken sendet auf 99,9 MHz mit 500 Watt, Radio SAW hat auf 95,7 MHz nur 100 Watt. Die UKW-Antennen sind in 75 Metern Höhe montiert. Vor dem Start von DVB-T in dieser Region war in analogem PAL mit 15 Watt außerdem die ARD auf Kanal E09 vertreten, das MDR-Fernsehen auf Kanal 37 mit 80 Watt, 50 Watt hatte das ZDF auf Kanal 22.


Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!