Sélestat/rue de la Scheer

26.03.2022: Der etwa 63 m hohe Funkmast im Norden der elsässischen Stadt Sélestat (Schlettstadt) trägt an seiner Spitze mehrere Antennen, die für den Hörfunkbereich genutzt werden. In einer Höhe von 57 m befindet sich die Sendeantenne für DKL Dreyeckland (101,9 MHz/ 1 kW), die Antennen in 60 m Höhe werden von Top Music Sélestat (90,1 MHz/1 kW) und Accent 4 (98,8 MHz/1 kW) genutzt. An der Spitze des Masts wurde bereits eine DAB+-Antenne montiert. Vorgesehen ist der Multiplex RNT Sélestat (Kanal 5D/10 kW).



Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: Geschützter Inhalt !