Krehberg

(DFMG Deutsche Funkturm GmbH)24.06.2019: Der 102 m hohe Hybridturm befindet sich auf dem 576 m hohen Krehberg und besteht aus einem freistehenden Fachwerkturm, der einen abgespannten Fachwerkmast in dessen Sockelbereich umgibt. Einziges UKW-Programm ist Hitradio FFH auf 105,0 MHz mit 20 kW aus 68 m Höhe. Hinzu kamen ZDF (Kanal 33/100 kW) und hessen fernsehen (Kanal 43/100 kW). Die analogen TV-Sender auf dem Krehberg wurden zum 29. Mai 2006 zugunsten von DVB-T vom Sender Würzberg abgeschaltet. Nach Einstellung der TV-Übertragungen wurde der GFK-Zylinder  an der Mastspitze demontiert – dadurch reduzierte sich die Masthöhe von 122 auf 102 m. Update 21.04.2021: Einzelne Details wurden nach einem Userkommentar korrigiert.


Größere Karte anzeigen

2 comments

  1. Rainer sagt:

    Leider muss ich widersprechen. Radio FFH sendet nicht aus 95 Meter. Die obere Plattform befindet sich auf 88 Meter, darunter befinden sich die UKW Antennen. Auch wurde der Mast nicht auf den Turm aufgesetzt, sondern in den Turm eingebaut. Die ursprüngliche Höhe betrug mit UHF Antennen 122 m.

  2. Marcus sagt:

    Interessant ist dabei die Funktion der mind. 2 UKW Strahler unterhalb der Turmspitze (auf 95m Höhe?), die ja deutlich nach unten geneigt sind.
    Nahbereichsversorgung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Geschützter Inhalt !