Gran Canaria: Pico de las Nieves

03.12.2015: Zahlreiche Antennenmasten unterschiedlicher Größe befinden sich auf Gran Canarias höchstem Berg, dessen Gipfel sich in 1949 m Höhe befindet. Die Masten sind in zwei Gruppen aufgestellt, jedoch sind sie schwierig zuzuordnen, da Mastschilder fehlen. Anhand der Antennen ist jedoch zu vermuten, daß sowohl UKW- als auch TV-Programme im UHF-Bereich abgestrahlt werden. Exakte Frequenz-Angaben sind aufgrund schlechter Datengrundlage schwierig. Einige Anlagen machen einen sehr verlassenen Eindruck. Die zwei Masten im äußersten Osten des Areals gehören zur funktechnischen Ausstattung des Flughafens von Gran Canaria. Dieser Bereich ist mit Kameraanlagen und hohen Zäunen abgesichert.



Größere Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!